Sun. Oct 24th, 2021
Germanboss

Die Touristenattraktionen Siziliens sind voll von antiken Schätzen aus der alten Welt. Sie können zeitlose Tempel aus dem antiken Griechenland und gut erhaltene Villen aus der Zeit des Römischen Reiches sowie einige UNESCO-Welterbestätten finden.

Entdecken Sie Höhepunkte der europäischen Kunst und Naturwunder, wie den Ätna, den höchsten aktiven Vulkan Europas, in Sizilien. Und vergessen Sie nicht die Strände, die mediterrane Küche, die lokale Kultur und die temperamentvollen Menschen.

Entdecken Sie mit unserer Top-Liste die besten Dinge, die man auf Sizilien unternehmen kann.

Besuchen Sie römisch-griechische Tempel, Ruinen und Villen

Wenn Sie in Sizilien sind, machen Sie sich auf den Weg zu historischen Denkmälern und archäologischen Ruinen. Mieten Sie ein Auto und besuchen Sie die Städte Taormina und Castelmola und bestaunen Sie ihre Barockfassaden. Sie können Taorminas griechisches Amphitheater finden, das über die Jahrhunderte erhalten geblieben ist.

Das Tal der Tempel. Dieser von der UNESCO gelistete archäologische Park beherbergt sieben Tempel, nämlich den Juno-Tempel, den Zeus-Tempel, den Concordia-Tempel, den Herakles-Tempel, den Demeter- und Persephone-Tempel, den Vulkan-Tempel und den Äskulap-Tempel.

Noto ist die renovierte Stätte der antiken Bergstadt Netum, die im 17. Jahrhundert zerstört wurde. Jahrhundert zerstört wurde. Sie bietet eine Reihe von Attraktionen wie den Naturpark Cavagrande del Cassibile, den Naturpark Vendicari und die historischen Städte Modica und Ragusa.

Villa Romana del Casale. Was liegt mehr als es gibt, aber die komplexesten Mosaiken aus dem Römischen Reich. Die Villa ist ein UNESCO-Weltkulturerbe, das nach dem 12. Jahrhundert verlassen wurde.

Tempel von Selinunte. Vielleicht einer der größten Tempel Siziliens, Selinunte hat acht Tempel, die aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. Sie können einige monumentale Überreste finden, die sich um den Komplex herum ausbreiten.

Syrakus und der Parco Archeologico della Neapolis. Eines der größten Theater der Antike finden Sie, wenn Sie den archäologischen Park in Syrakus besuchen. Es stammt aus dem 3. Jahrhundert v. Chr. und Sie können die Steinbrüche sehen, in denen der Baustein verwendet wurde.

Gehen Sie auf einen Naturlehrpfad

Sizilien hat Tonnen von Reservaten, Parks und Gärten, in denen es vor Leben wimmelt. Es gibt eine Reihe von Aussichtspunkten am Meer, die einen Besuch wert sind, um einen Blick auf ihr klares, türkisfarbenes Wasser zu werfen. Aber nicht alles ist ruhig, man kann die feurige Schönheit der vulkanischen Landschaften in dieser Stadt aufspüren.

Der Ätna. Der aktive Vulkan der Stadt schwebt mit seiner allgegenwärtigen Silhouette über der sizilianischen Landschaft. Sie können eine Wanderung oder eine Fahrt mit der Standseilbahn unternehmen, um den feurigen Berg zu erreichen. Ein Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte!

Scala Dei Turchi. Die Scala Dei Turchi ist eine Klippe aus Kalksteinen, die für ihre geschnitzten Stufen berühmt ist. Hier kann man sich den Tag immer wieder aufwinden und den Sonnenuntergang beobachten.

Die Äolischen Inseln. Diese Gruppe von Vulkaninseln gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Insel Vulcano ist beliebt für ihre Schlammbäder, malerischen Landschaften, Strände und heißen Thermalquellen.

Fahren Sie zu Ihren Top-Zielen in Sizilien

Nach Sizilien zu reisen, aber Wege zu finden, die Zeit und die Sehenswürdigkeiten zu maximieren? Die Stadt mit dem Auto zu entdecken, ist die beste Art, die historischen Sehenswürdigkeiten und Unternehmungen im Freien zu genießen. Sie können online mieten und das Auto am Flughafen von Catania für nur 30 bis 70 Euro abholen lassen.

Wenn Sie ein Fahrzeug mieten möchten, benötigen die Autovermieter eine internationale Fahrerlaubnis, wie gesetzlich vorgeschrieben. Außerdem müssen die Fahrer volljährig sein, um das Auto zu fahren.

https://www.autoprio.de

By