Sun. Oct 24th, 2021
Germanboss

Das Thema „Mundschutzmaske“ hat inzwischen jeder Deutsche hunderte Male gehört. Seit sich das Coronavirus über die ganze Welt verbreitet hat und viele Menschen das Leben gekostet hat, wurden in Deutschland einige Regeln eingeführt. Diese Regeln dienen dazu das Virus unter Kontrolle zu bringen und die Ansteckungsgefahr zu minimieren. Da diese Krankheit über Tröpfcheninfektionen übertragen wird, sind die Regeln darauf ausgelegt eine Tröpfcheninfektion zu vermeiden. Die erste Regel befasst sich mit dem Abstand, der eingehalten werden soll. 1,5 bis 2 Meter ist der Mindestabstand, den die deutschen Bürger voneinander halten sollten, da die Tröpfchen ungefähr eine Reichweite von einem Meter haben. So erreichen diese den nächsten möglichen Wirt nicht. Die nächste Regel bezieht sich auf die Hygieneregeln. Hierbei ist es wichtig, dass sich jeder Bürger in regelmäßigen Abständen die Hände wäscht und desinfiziert. So werden die Bakterien abgewaschen und die Chance auf eine Übertragung über Berührung wird verringert. Die letzte und wichtigste Regel befasst sich mit der „Mundschutzmaskenpflicht“. Diese erklärt, dass jeder Bürger beim Betreten von öffentlichen Gebäuden oder in großen Menschenmengen eine Mundschutzmaske tragen muss. Diese schützen den Träger und die Mitmenschen davor die gefährlichen Tröpfchen aufzunehmen bzw. auszustoßen. Falls du noch keine Maske hast, solltest du mal Online nach Mundschutz Schnittmuster schauen. Hier gibt es sehr günstige und qualitativ hochwertige Masken. 

Die verschiedenen Arten der Masken

Es gibt sehr viele verschiedene Arten der Mundschutzmasken. Die bekannteste Art ist die OP-Maske, auch Einwegmaske genannt. Diese ist sehr einfach in der Handhabung und simpel gestaltet. Von außen sind diese Masken meistens blau und die Innenseite ist weiß und sie bestehen aus einem bestimmten Synthetik Material und filtern die Tröpfchen von außen heraus. Die nächste Art der Masken sind die Stoffmasken aus Baumwolle. Diese können leicht selbst genäht werden und bieten eine Vielzahl an verschiedenen Designs, da die Farbe und Form individuell angepasst werden können. Jedoch ist der Schutt, den diese Masken bieten, nicht garantiert. Die dritte Art der Masken sind die FFP2 bzw. FFP3 Masken. Diese sind weiß und besitzen die Form oder Kuppel. Diese Masken filtern mindestens 95% aller Partikel von außen und bieten so den besten Schutz aller Mundschutzmasken. Diese qualitativ hochwertigen Masken gibt es Online zu Hauf, die besten Mundschutz Schnittmuster findest du jedoch hier.

Welche Masken verkaufen sich am besten in Deutschland?

Momentan sind die OP-Masken die meistverkauften Mundschutzmasken in Deutschland, da sie leicht zu bekommen sind und leicht zu handhaben. Eine Untersuchung des Online Marketing hat jedoch festgestellt, dass die Zahl der verkauften FFP2-Masken in Zukunft stark steigen wird, da inzwischen jeder deutsche Bürger weiß, dass diese Masken den besten Schutz bieten. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass es bald vorgeschrieben wird, diese Masken zu tragen, um das Coronavirus weiter zu bekämpfen.

 

By