So fahren Sie in einem Schaltgetriebe Auto stecken

27 Jul

So fahren Sie in einem Schaltgetriebe Auto stecken

  Auto

Es ist wahr, Sie können fast immer von Punkt A zu Punkt B navigieren, ohne einen Schalthebel und eine Kupplung zu verwenden, aber es wird zweifellos eine Zeit kommen, in der Ihre einzige Option etwas anderes als eine automatische sein wird. Vielleicht wirst du gezwungen sein, den Pickup deines Freundes nach Hause zu fahren, nachdem er oder sie etwas zu viel getrunken hat. Vielleicht finden Sie sich bei Ihrem örtlichen Händler mit dem perfekten Fließheck wieder, nur um festzustellen, dass dieses tatsächlich mit auto anleitungen ausgestattet ist. Oder Sie müssen möglicherweise ein Auto in Europa mieten, wo es unerlässlich ist, zu wissen, wie man mit dem Steuerknüppel fährt.

Wenn Sie wissen, wie man diese Art von Getriebe bedient, können Sie davon profitieren – es kann jedenfalls nicht schaden. Handbücher sind nämlich einfacher zu warten und tragen bekanntermaßen aufgrund ihres direkten Kontrollniveaus zur Kraftstoffeffizienz bei.

SCHRITT 1: MACHEN SIE SICH MIT DER KUPPLUNG UND DEM SCHALTHEBEL VERTRAUT

Nehmen Sie an, Sie besitzen oder haben Zugang zu einem Fahrzeug mit Schaltgetriebe, setzen Sie sich auf den Fahrersitz und beachten Sie die verschiedenen Funktionen und Komponenten, während das Fahrzeug nicht fährt. Holen Sie sich ein Gefühl für die Kupplung, das dritte Pedal, das sich direkt links von der Bremse befindet. Es ist das Herzstück des Unterschieds zwischen automatisch und manuell . Machen Sie sich mit seinem Widerstand vertraut und fühlen Sie, wie er greift. Suchen Sie anschließend den Schalthebel oder „Knüppel“, der sich normalerweise in der Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen oder neben dem Lenkrad befindet. Stellen Sie sicher, dass Ihr Sitz so eingestellt ist, dass Sie alle drei Pedale leicht erreichen können.   

Untersuchen Sie als Nächstes das Schaltmuster, das wahrscheinlich oben auf dem Schaltknauf angeordnet ist. Dieses Diagramm zeigt im Allgemeinen eine Reihe von Linien und Nummern, die jedem Gang entsprechen. Beachten Sie, dass die einzelnen Gänge, insbesondere der Rückwärtsgang, häufig durch Herunterschalten aus dem fünften Gang eingelegt werden. Gelegentlich wird zum Beispiel bei vielen Volkswagen-Fahrzeugen der Rückwärtsgang durch Drücken des Schaltknaufs (oder Hochziehen des Schaltbalgs) und Herunterschalten von vorne festgestellt. Zwischen jeder Kerbe befindet sich im „grauen Bereich“ ein Neutralgang, mit dem Sie das Kupplungspedal loslassen können, während das Auto weiterläuft. Durch Drücken der Kupplung und Positionieren des Schalthebels zwischen dem ersten und dem zweiten Gang gelangen Sie beispielsweise in den Leerlauf. Automatikgetriebe machen das alles… automatisch.

By